Seite wird geladen

Abschluss Baumaßnahme Sanierung H-Etage, Deutschlandradio

Das über 4. Bauabschnitte laufende Projekt Innenausbau Herstellungsetage im Funkhaus Köln Deutschlandradio wurde erfolgreich abgeschlossen.

Deutschlandradio hat ein Studiokonzept entwickelt, in dem die Regien, Moderationsstudios und ein Serverraum in der Herstellungsetage saniert und modernisiert werden. Wesentlicher Bestandteil des Masterplans war die Schaffung zeitgemäßer Studiobereiche. Das Technische Quadrat bat durch seine Lage im Gebäudeensemble des Deutschlandradios und durch die baulichen Rahmenbedingungen die idealen Voraussetzungen für den Einbau akustisch hochwertiger Produktionsstudios. Beim Umbau waren sehr hohe Anforderungen an die Bau- und Raumakustik einzuhalten. Die entstehenden Produktionsstudioetagen müssen den vielfältigen Ansprüchen an Funktion, Akustik und Gestaltung entsprechen. Alle Studio- und Regieräume werden klimatisch konditioniert. Die Luftverteilung in den Redaktions- und Sprecherstudios wurde komplett erneuert. In den Räumen wurde eine Kombination aus Teilklimaanlage mit Luftführung von oben und offenen Kühldecken realisiert.

Zurück