Seite wird geladen

Studentenwohnhaus, Deutzer Ring, Köln

Ziel

Neubau eines außenliegenden Fluchttreppenhauses an das Studierendenwohnhochhaus des Kölner Studierendenwerkes, Deutzer Ring 5 in Köln.

Konzept

Die Baumaßnahme beinhaltete die Erstellung eines zusätzlichen außenliegenden Treppenhauses durch die Montage von Fertigteilementen (Treppenläufe + Podeste) bis in eine Höhe von ca. 65 Metern. Ab der zweiten Etage erfolgte die Montage der Fertigteile durch Mobilkräne.

Die Gründung der Bodenplatte und der Feritgteilelemente erfolgte auf Bohrpfählen. Der Neubau wurde als Anbau an die bestehende Granitfassade an den Haupteingang gesetzt. 

Die Bestandsgranitfassadenplatten wurden demontiert und nach Erstellung des neuen Treppenturms an der Außenwand remontiert.

Leistungen

LPH 1-9, Objektplanung, Fertigstellung Dezember 2017

Zurück